02 61 / 30 43 20 Kanzlei@BPZ-Koblenz.de

BPZ
Ihr Steuerberater

Individuell Zuverlässig Persönlich

BPZ Ihr Steuerberater

Individuell Zuverlässig Persönlich

BPZ Ihr Steuerberater

Individuell Zuverlässig Persönlich

BPZ Ihr Steuerberater

Individuell Zuverlässig Persönlich

BPZ

Ihr Steuerberater

Wir betreuen Unternehmer, Freiberufler, Existenzgründer und Privatpersonen seit über 30 Jahren.
BPZ ist mehr als nur Steuerberatung. Bei uns steht die nachhaltige und persönliche Betreuung an erster Stelle.

Lernen Sie uns kennen.

Existenzgründung

Wir betreuen Sie während allen Phasen der Existenzgründung und ermöglichen Ihnen damit einen guten Start in eine erfolgreiche Zukunft.
Im Detail
  • Businesspläne & Start-Up Konzepte
  • Investitions-, Finanzplanungen
  • Rechtsform-, Standortwahl
  • Melde-, Eintragspflichten
  • Unterstützung bei Fördermaßnahmen, staatlichen Finanzierungshilfen, Zuschüssen (Gründungszuschuss)
  • Begleitung von Bankgesprächen

Steuererklärung

Mit der termingerechten Erstellung Ihrer Steuererklärungen bewahren wir Sie nachhaltig vor steuerlichen Risiken.

Im Detail
  • Einkommensteuererklärungen
  • Körperschaft-, Gewerbe- und Umsatzsteuererklärungen
  • Erbschaft- und Schenkungsteuererklärungen
  • Prüfen der Bescheide einschließlich Führen erforderlicher Rechtsmittel (Einsprüche, Gerichtsverfahren)
  • Begleitung von Betriebsprüfungen

Finanzbuchhaltung

Wir erarbeiten eine zuverlässige Finanzbuchführung als Entscheidungsgrundlage für Ihre Unternehmensleitung.

Im Detail
  • Prüfung, Kontierung und Buchung von Belegen
  • Anlagenbuchhaltungen
  • Offene-Posten-Liste (OPOS)
  • USt-Voranmeldungen und zusammenfassende Meldungen
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • GoBD-konforme Daten-Archivierung

Lohnbuchhaltung

Wir übernehmen für Sie die komplette Lohn- und Gehaltsbuchhaltung, einschließlich aller erforderlichen Anmeldungen.

Im Detail
  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen einschließlich aller erforderlichen Anmeldungen und Zahlungsbelege
  • Elektronische Übermittlung der Lohnsteuerbescheinigungen
  • Abrechnung von Bau-Lohn
  • Vertretung bei Lohnsteuer- und Sozialversicherungsprüfungen

Jahresabschluss

Sehen Sie dem Jahresabschluss entspannt entgegen. Wir erledigen Ihre Jahresabschlussarbeiten fristgemäß und präzise.

Im Detail
  • Jahresabschlüsse für Unternehmen aller Rechtsformen nach Handels- und Steuerrecht
  • Einnahmen-Überschussrechnungen
  • Offenlegung der Jahresabschlüsse im elektronischen Bundesanzeiger
  • Eröffnungsbilanzen, Auseinandersetzungs- und Liquidationsbilanzen
  • Zwischenabschlüsse und Abschlüsse für interne Zwecke

Betriebswirtschaftliche Beratung und Controlling

Wir behalten für Sie den Überblick und tragen maßgeblich zum Erfolg Ihres Unternehmens bei.

Im Detail
  • Bilanzanalysen
  • Kurzfristige Erfolgsrechnungen
  • Ertrags-, Liquiditätsplanungen
  • Investitions-, Finanzplanungen
  • Veräußerungen, Verschmelzungen und Umwandlungen
  • Auseinandersetzungen, Liquidationen
  • Unternehmensbewertungen
  • Erbfolgeberatungen und Testamentsvollstreckungen

BPZ AKTUELL
Wir halten Sie auf dem Laufenden!

BPZ AKTUELL Mai 2020

Gerne hätten wir an dieser Stelle berichtet, dass die Corona-Krise auch eine Chance bietet, mit langjährigen Geisterfahrten des Steuerrechts zum Beispiel bei der Verlustverrechnung aufzuräumen. Das Thema haben sich nicht nur Steuerrechtswissenschaftler zu Eigen gemacht, sondern auch die Bundessteuerberaterkammer und die Wirtschaftsprüferkammer. Wir verschieben das Thema, weil es dringlichere Probleme gibt, nämlich die Verhältnismäßigkeit von Verordnungen.

BPZ AKTUELL Mai 2020.pdf

BPZ AKTUELL April 2020

Die Aprilausgabe von BPZ Aktuell ist fast zwangsläufig durch die aktuelle Corona-Krise beeinflusst. Auch wenn wir inzwischen drei Sonderveröffentlichungen zu dem Thema gemacht haben und die vierte bereits in Vorbereitung ist, hat uns das nicht daran gehindert, auch in unserer regulären Ausgabe wertvolle Informationen zusammenzustellen.

BPZ AKTUELL April 2020.pdf

BPZ AKTUELL Sonderausgabe Corona März 2020

Unser Land macht derzeit schwere Zeiten durch und es gibt kaum jemanden, der nicht direkt oder indirekt von den Auswirkungen der Pandemie betroffen ist. Neben den existenziellen gesundheitlichen Fragen werden unsere Gedanken auch von den materiellen Folgen der Krise bestimmt, die ihrerseits existenzbedrohend sein können.

BPZ AKTUELL Sonderausgabe Corona März 2020.pdf

BPZ AKTUELL März 2020

Wir haben in Deutschland ein ganz besonderes Verständnis für die Ordnungskompetenzen des Staates. Jeder Missstand wird genutzt um zu hinterfragen, ob unser Gesetzeswerk ausreichend ist. Der Ruf nach dem Gesetzgeber ertönt oft, weil sich dieses Volk scheinbar kein Vertrauen in gegenseitige Vernunft gönnt.

BPZ AKTUELL März 2020.pdf

BPZ AKTUELL Februar 2020

Es ist noch nicht lange her, dass wir uns über Weihnachtsgeschenke gefreut haben. Viele Geschenke haben dauerhafte Wirkung und manche haben Folgewirkungen der besonderen Art. Wir haben mit dem Beginn des neuen Jahres gute Vorsätze gefasst und dazu gehört selbstverständlich, sorgfältig zu überlegen, welche Schenkungen dem Finanzamt gemeldet werden müssen.

BPZ AKTUELL Februar 2020.pdf

BPZ AKTUELL Januar 2020

Wenig Anklang findet derzeit die Politik der Mitte. Während AfD und Linke zur Mitte streben, verharrt die CDU auf stabilem aber wenig ambitioniertem Sitzfleisch und die SPD scheint Linke links überholen zu wollen.

BPZ AKTUELL Januar 2020.pdf

BPZ AKTUELL Dezember 2019

Ein aufregendes Jahr neigt sich dem Ende zu. Erstaunlicherweise dürfen wir in den letzten Wochen des Jahres ein hohes Maß an Kontinuität erleben, von der wir annehmen, dass sie uns in das nächste Jahrzehnt begleiten wird.

BPZ AKTUELL Dezember 2019.pdf

BPZ AKTUELL November 2019

Wir leben mal wieder in turbulenten Zeiten und zum Jahresende ziehen nicht nur die Leute des Rechnungswesens Bilanz, sondern man fragt sich generell, wie das Jahr gelaufen ist. Die subjektive Einschätzung korreliert häufig mit dem Alter, was in dem sinnigen Spruch älterer Semester endet, dass früher alles besser war.

BPZ AKTUELL November 2019.pdf

BPZ AKTUELL Oktober 2019

Was ist der Unterschied zwischen einer Aufmerksamkeit und einem Frühstück? Es ist kaum zu glauben, dass diese Frage von dem obersten Finanzgericht in Deutschland, dem BFH in München entschieden werden musste.

BPZ AKTUELL Oktober 2019.pdf

BPZ AKTUELL September 2019

Der Mauerfall mit der anschließenden Wiedervereinigung nähert sich seinem 30-jährigen Jubiläum. Man kann sagen, in diese Zeit passt bereits eine neue Generation. Wer 1989 18 Jahre alt war, ist heute 48 und hat möglicherweise schon die erste Midlife-Crisis hinter sich. Viel ist in diesen drei Jahrzehnten passiert und das ständige Thema, wie sich Ost und West unterscheiden, begleitet uns noch immer. Man wird dabei den Verdacht nicht los, dass hüben wie drüben die Vorurteile sorgfältig gepflegt werden, damit es bloß nicht so scheint, als wäre der friedliche Untergang der DDR historisch betrachtet eine einmalige und geradezu heroische Leistung eines Volkes gewesen.

BPZ AKTUELL September 2019.pdf

BPZ AKTUELL August 2019

In diesem Sommer fallen alle Hitzerekorde. Menschen gehen viel früher zur Arbeit als sonst und treffen sich nachmittags um vier an der Eisdiele. Klimatisierte Büros sind heiß begehrt und sportliche Pflichtübungen dürfen schon mal entfallen.

BPZ AKTUELL August 2019.pdf

BPZ AKTUELL Juli 2019

Je komplizierter Regelwerke ausfallen, desto größer ist der Vorteil desjenigen, der dieses Regelwerk beherrscht oder gar erfunden hat. So haben sich die weltweit größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften die Alleinkompetenz in den IFRS-Rechnungslegungsregeln gesichert, um auf 4.500 Seiten zu erklären, wie man zu bilanzieren hat. Eine besondere Kompetenz wollte sich die Bundesregierung aneignen, als sie meinte, durch eine künstliche Nebelmaschine die Pkw-Maut exklusiv für Ausländer einführen zu können. Wenn der Sinn eines Gesetzes ist, nur die Ausländer die Maut zahlen zu lassen, klingt es wie ein Treppenwitz der Geschichte, wenn die gleichzeitige Einführung einer Maut und einer Entlastung von Kfz-Steuer als zwei völlig voneinander unabhängige Dinge verkauft werden. Das Ganze hat uns ein komplexes und 120 Mio. Euro teures Regelwerk eingebracht, das nun im Geschichtsmüllhaufen landet, möglicherweise aber in Form einer Öko-Abgabe dann zukünftig vielleicht für alle Wiederauferstehung feiern wird. Fridays Oeco Ernte sozusagen, dienerhaft dem aktuellen Zeitgeist geschuldet.

BPZ AKTUELL Juli 2019.pdf

BPZ AKTUELL Juni 2019

Schlaue Menschen sind in der Forschung schon lange zu der Erkenntnis gelangt, dass die beste Überlebensstrategie des einzelnen Menschen im gemeinsamen Konsens mit anderen Menschen liegt. Das funktioniert in der Ehe genauso wie im Geschäftsleben. Dort spricht man von der „Win-Win“-Situation oder davon, dass das beste Geschäft unter Kaufleuten dasjenige ist, bei dem beide Seiten zufrieden sind.

BPZ AKTUELL Juni 2019.pdf

BPZ AKTUELL Mai 2019

Legen Sie im Geschäftsleben Wert auf persönliche Beziehungen? Eigentlich eine überflüssige Frage, denn wir kennen niemanden in unserer geschätzten Kundschaft, der das nicht vorbehaltlos bejahen würde. Eigentlich war das immer schon so und doch hat sich die Begrifflichkeit der persönlichen Beziehung in den vergangenen 25 Jahren erheblich geändert.

BPZ AKTUELL Mai 2019.pdf

BPZ AKTUELL März 2019

Ist der Kölsche Karneval verlässlich? Jawohl, genauso verlässlich wie das Münchener Oktoberfest. Es steht außer Frage, dass diese Ereignisse stattfinden werden, egal, ob die Narren persönliche Hochs oder Tiefs haben und unabhängig davon, ob wir Vollbeschäftigung haben oder uns auf der konjunkturellen Talsohle befinden.

BPZ AKTUELL März 2019.pdf

Unser Team

Die langjährige Betriebszugehörigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstreicht die vertrauensvolle und engagierte Zusammenarbeit.

KARRIERE
Arbeiten bei BPZ
Zu den Stellen-Angeboten

Unser Netzwerk

Durch unsere zentrale Lage in Koblenz sind wir auch für Mandanten aus dem Raum Neuwied, Andernach, Westerwald, Eifel und Hunsrück einfach zu erreichen.

Mit unseren Kooperationspartnern können wir auf ein deutschlandweites Netzwerk von Spezialisten zurückgreifen und unsere Mandate in allen steuerlichen und rechtlichen Angelegenheiten betreuen.

Im Bereich des Gesellschafts- und Privatrechts arbeiten wir auch mit weiteren ausgewählten Rechtsanwälten und Notaren zusammen.

Köln

PNHR
Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Kaiser-Wilhelm-Ring 3–5
50672 Köln

www.pnhr.de

Berlin

AKB Allkontor GmbH Steuerberatungsgesellschaft

Windbergweg 2
12621 Berlin

www.akb-allkontor.de

Witzenhausen

Michael Witzel
Steuerberater

Geschwister-Scholl-Str. 15
37213 Witzenhausen

www.witzel-steuerberater.de

München

Maaß & Witzel GmbH Steuerberatungsgesellschaft

Ridlerstraße 11
80339 München

www.maass-witzel.de

Hier finden Sie uns

Josef-Görres-Platz 17
56068 Koblenz

02 61 / 30 43 20

SCHREIBEN SIE UNS

4 + 13 =